Referenzen

Holz

Baden mit Blick auf den Rhein

Für einen Klienten aus Langwiesen durften wir dieses einzigartige Zweifamilienhaus mit Bädern ausstatten. Highlight der fünf Nasszellen ist das Master-Badezimmer im Obergeschoss, welches mit einer freistehenden Stahlbadewanne und freiem Blick auf den Rhein aufwartet. Das Badezimmer wird durch den begehbaren Kleiderschrank erreicht und verfügt über Zugang auf die grosszügige Terrasse. Die freistehende Badewanne von Duravit wird ergänzt von hochwertigen Gessi-Armaturen. Das ganze Badezimmer ist in hochwertigen Schieferplatten gehalten, welche das Konzept abrunden.

Glas

Umbau am Klostergarten

Nach einer bewegten Vergangenheit werden die drei Gebäude durch ein als Co-Housing konzipiertes Projekt aus ihrer Abwärtsspirale befreit und das Quartier gewinnt durch ein einzigartiges Renovations-Projekt ungeahnten Charme. Im Bestreben, den Bau mit neuem Leben und den sanitären Annehmlichkeiten unserer Zeit zu bestücken, hat man sich an Zulauf Corra gewandt. Wir dürfen die 8 Wohnungen mit insgesamt 12 Badezimmern ausstatten. Dabei wird in Rücksprache mit den federführenden Architekten besonderen Wert auf hochwertige, beständige Materialien, ein lebendiges Farbkonzept und schlichte Armaturen gelegt.

Bildquelle: www.dost.org

Stein

Natürlichkeit,
Geborgenheit, Wärme

Dieses Badezimmer in Feuerthalen sucht seinesgleichen. Das naturnahe, warme Farbkonzept der Gesamtarchitektur zieht sich bis in die Bäder und wurde bei Materialität bis zur Beleuchtung berücksichtigt. Das WC AquaClean von Geberit, die Regenbrause von KWC sowie die Mischbatterien spielen in der Königsklasse ihrer Kategorien. Die freistehende Glaswand von Haas Glas Design sorgt für ein leichtes Raumgefühl. Die Fliesen in Holzoptik verleihen dem Bad eine besondere Wärme und Natürlichkeit, und sind damit genau im Trend, der sich wegbewegt von weissen, sterilen Badezimmern.

Glas

Tradition trifft Moderne

Renovationen zählen zu den besonderen Challenges unseres Handwerks. Der Anspruch bei dieser Altbauwohnung in Schaffhausen lautete, Tradition und Moderne im Bad und im WC zu vereinen. Dies gelang dank Oberlflächen in Naturofloor, welche warme, herzliche Farbe mit Klarheit und Einfachheit verbinden. Die Waschbecken von Corian sind aus Steinmehl gearbeitet und harmonieren prächtig mit den Armaturen von Gessi. Das Holz des Waschtisch ist selbstredend an die Eichenholz-Balken des Altbaus angepasst. Eine neue Dimension bis ins Detail, so wurden die Hochglanz-Chrombeschläge der Glasscheibe geschliffen, um sich visuell den gebürsteten Armaturen anzugleichen.

Stein

Ein Waschtisch im Fokus

Das Prachtstück dieses Badezimmers ist der Waschtisch aus dem Hause Corian, welcher mit seiner organischen Formgebung einzigartig ist. Blickfang sind ebenso die Armaturen von KWC, welche sich in die sanfte, organische Linienführung des Waschtischs einfügen. Die massangefertigten Möbel aus Nussbaum vollenden das Raumkonzept und ergänzen die Schieferplatten.

Glas

Liebevolles Altbau-Badezimmer

Die Renovation dieses Altbau-Badezimmers zeigt die Finesse des Sanitärhandwerks auf mehreren Ebenen. Dem genauen Betrachter fällt auf, dass die Regendusche direkt in die Decke eingelassen ist, wodurch keine Raumhöhe verschwendet wird, genau so wie der Spiegelschrank, welcher scheinbar in der Wand verschwindet. Hier findet sich tatsächlich Massivholz-Parkett im Badezimmer wieder, welcher von den ausgewaschenen Betonfliesen ergänzt wird.

Stein

Öffentliche Badeanlage

Die Freizeitanlage „Rheinwiese in Feuerthalen“ durften wir vollumfänglich in allen Belangen der Sanitäranlagen betreuen. Die öffentliche Badeanstalt mit Campingplatz stellt ein Extrem der Bandbreite unserer Projekte dar. Für das Restaurant, die Garderobe, den Campingplatz, sowie den Mitarbeiterbereich wurden Sanitäranlagen installiert und wir durften ebenso die gesamte Wasserversorgung der Anlage planen und umsetzen. Ebenso stammen sämtliche Wasseranlagen aus dem Kinderbassin von ZULAUF CORRA.

Bildquelle: www.german-architects.com